Trillium cuneatum

Trillium cuneatum

April – Mai  • rotbraun  • 45 cm • Halbschatten – Schatten • Waldbodenbewohner • sehr winterhart

Artikelnummer: 90046-1 Kategorie: Schlagwort:

6,90 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: lieferbar ab September 2022

Vorrätig

Beschreibung

Eine wahre Augenweide wenn in der Blüte über dem toll gefleckten Laub sich die kastanienbraunen Blüten öffnen. Die Farbe der Flecken auf den Blättern variiert leicht. Auch dieser Waldbodenbewohner braucht im Sommer ein schattiges Plätzchen unter Hecken oder Bäumen. Trillium cuneatum hat sich als gut winterhart erwiesen, da der Austrieb erst im März beginnt und auch späte Kahlfröste in den letzten Jahren keinen Schaden angerichtet haben. Auch dieses Dreiblatt bildet schöne Horste mit den Jahren aus.

Bitte pflanzen Sie die Dreiblätter sofort nach dem Auspacken, da die Rhizome keine schützenden Häute wie zum Beispiel Tulpen haben. Trillium oder auch Dreiblätter sind Waldbodenbewohner und brauchen im Frühling einen sonnigen Standort und möchten im Sommer einen kühlen schattigen Platz. Gerne unter Büschen oder laubabwerfenden Bäumen. Der Boden sollte für die Trillium nährstoffreich und durchlässig sein. Im Frühjahr sollte darauf geachtet werden, dass immer genug Wasser zur Verfügung steht. Da Dreiblätter, wie andere Zwiebelpflanzen auch, erst mit fortschreitendem Alter schöne ansehnliche Horste durch die unterirdische Verzweigung der Rhizome bilden, ist es wichtig im Frühjahr und im Herbst regelmäßig zu düngen. Wir empfehlen Ihnen für die Düngung Ihrer Trillium, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital. Auch wenn die Pflnazen im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in ihrem Garten etablieren und der Blütenflor den die Dreiblätter zeigen wird immer reicher werden. Gerade die Gattung der Dreiblätter oder Trillium ist etwas für Gärtner mit viel Geduld.