Narcissus 'Satellite'
Narcissus 'Satellite'
Narcissus 'Satellite'
Narcissus 'Satellite'
Narcissus 'Satellite'
Narcissus 'Satellite'

Narcissus 'Satellite'

März – April , gelb , 30 cm, Duft, Liebhabersorte

Anzahl Preis pro Stück
1 2,40 
3 2,30 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: lieferbar ab September 2022

Vorrätig

Beschreibung

Ein wirklicher Farbkracher und Hingucker im Frühling ist bei uns in der Gärtnerei die alte Sorte Narcissus Satellite. Diese schöne Alpenveilchennarzisse der Division 6 hat eine lange leuchtend orangerote Krone. Es ist eine gut wüchsige Sorte. Die Blüten haben eine sehr gute Konsistenz und sind auch bei schlechterem Wetter standfest. Narcissus Satellite wächst übrigens auch sehr gut in großen Töpfen und mag wie fast alle Narzissen Standorte in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Diese Sorte wurde erstmalig 1952 in England vorgestellt.

Der Boden sollte für die meisten Narzissen nährstoffreich und frisch sein. Im Frühjahr sollte darauf geachtet werden, dass immer genug Wasser zur Verfügung steht. Im Sommer darf der Boden dann gerne austrocknen. Da Narzissen wie auch die Allium Starkzehrer sind, ist es wichtig im Frühjahr und im Herbst regelmäßig zu düngen. Sie können für die Düngung Ihrer Narzissen, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital nehmen. Auch wenn die Zwiebeln im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in ihrem Garten etablieren und der Blütenflor den die Zwiebeln zeigen immer reicher werden.