Narcissus 'Sabine Hay'

Narcissus 'Sabine Hay'

April – Mai, beige braun bis orange braun, 40 cm, Duft, wenig bekannte Liebhabersorte

Anzahl Preis pro Stück
1 2,30 
5 2,20 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: lieferbar ab September 2022

Vorrätig

Beschreibung

In Gesprächen auf Pflanzenmärkten oder auch in Interviews für Gartenzeitschriften wird mir oft die Frage gestellt, ob ich denn eine Lieblingssorte hätte? Normalerweise lautet meine Antwort immer, dass jede Pflanze die wir in unserem Sortiment pflegen, zu ihrer für sie bestimmten Zeit im Lauf des Jahres meine Lieblingssorte ist. Das ist oft natürlich Wetter-, Licht-, Ernährungs- und Altersabhängig von dem jeweiligen  Bestand. Denn oft verliebt man sich ja gerade in eine alte schon lang gepflegte Sorte wieder neu, wenn ihr Blütenflor die Nachbarn überstrahlt. Bei der Sorte Narcissus Sabine Hay würde ich da allerdings eine kleine Ausnahme machen! Als ich vor vielen Jahren ein einzelnes Exemplar in einem Garten unter großen Bäumen an einem kalten sonnigen Tag im Halbschatten habe stehen sehen – hat es mich doch sehr schwer erwischt. Ihr zurückhaltendes Beige Braun Orange Farbspiel im ringsherum krachend schreienden Frühlingsreigen hat mich magisch angezogen. Wie bei wenigen anderen Sorten auch, entwickelt diese Art bemerkenswerte Farbwechsel je nach Licht und Alter der Blüte.

Der Boden sollte für die meisten Narzissen nährstoffreich und frisch sein. Im Frühjahr sollte darauf geachtet werden, dass immer genug Wasser zur Verfügung steht. Im Sommer darf der Boden dann gerne austrocknen. Da Narzissen wie auch die Allium Starkzehrer sind, ist es wichtig im Frühjahr und im Herbst regelmäßig zu düngen. Sie können für die Düngung Ihrer Narzissen, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital nehmen. Auch wenn die Zwiebeln im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in ihrem Garten etablieren und der Blütenflor den die Zwiebeln zeigen immer reicher werden.