Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'
Narcissus 'Phalarope'

Narcissus 'Phalarope'

April, zartgelb gelb, 30 cm, Duft, niedrige Sorte

Anzahl Preis pro Stück
1 2,40 
5 2,20 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Beschreibung

Narcissus Phalarope ist eine niedrige Sorte des amerikanischen Züchters Grant Mitsch, deren einer Elternteil die Art Narcissus cyclamineus ist, was schön an der länglichen Trompete zu erkennen ist. Die Farbverläufe auf den Blütenblättern sind ein weiteres sehr schönes Merkmal dieser Sorte. Narcissus Phalarope wurde erst im Jahr 1982 registriert und ihr Name leitet sich von einem kleinen Vogel ab, der ähnlich einem kleinen Strandläufer ist und an die man sich beim Betrachten gerne erinnert.

Der Boden sollte für die meisten Narzissen nährstoffreich und frisch sein. Im Frühjahr sollte darauf geachtet werden, dass immer genug Wasser zur Verfügung steht. Im Sommer darf der Boden dann gerne austrocknen. Da Narzissen wie auch die Allium Starkzehrer sind, ist es wichtig im Frühjahr und im Herbst regelmäßig zu düngen. Sie können für die Düngung Ihrer Narzissen, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital nehmen. Auch wenn die Zwiebeln im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in ihrem Garten etablieren und der Blütenflor den die Zwiebeln zeigen immer reicher werden.