Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii
Narcissus jonquilla var. henriquesii

Narcissus jonquilla var. henriquesii

März, gelb, 20 cm, Duft,

Anzahl Preis pro Stück
1 0,45 
25 0,42 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Beschreibung

Narcissus jonquilla var. henriquesii ist eine hinreissende kleine Wildart von der Iberischen Halbinsel. Sie wurde nach dem portugiesischen Botaniker Henriques benannt. Diese niedrige Wildnarzisse trägt bis zu fünf kleine Blüten in ihrem Blütenstand. Aus jeder Zwiebel erscheinen mehrere Blütenstiele. Die Blüten duften intensiv und halten sich auch einige Tage in zarten kleinen Vasen um die Gärtnerin und den Gärtner zu erfreuen. Das kräftige dunkle Gelb leuchtet weithin durch den Frühlingsgarten. Bei uns wächst Narcissus jonquilla var. henriquesii in voller Sonne in einem Sand-Kies Beet.

Der Boden sollte für die meisten Narzissen nährstoffreich und frisch sein. Im Frühjahr sollte darauf geachtet werden, dass immer genug Wasser zur Verfügung steht. Im Sommer darf der Boden dann gerne austrocknen. Da Narzissen wie auch die Allium Starkzehrer sind, ist es wichtig im Frühjahr und im Herbst regelmäßig zu düngen. Sie können für die Düngung Ihrer Narzissen, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital nehmen. Auch wenn die Zwiebeln im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in ihrem Garten etablieren und der Blütenflor den die Zwiebeln zeigen immer reicher werden.