Narcissus 'Beryl'

Narcissus 'Beryl'

April, primelgelb, 25 – 30 cm, Duft, Liebhabersorte

Anzahl Preis pro Stück
1 2,40 
3 2,30 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Beschreibung

Narcissus Beryl ist eine sehr alte Sorte die vor 1907 gezüchtet wurde. Sie entstammt wie auch die Sorten Cragford und Carlton, die sich hervorragend zur Verwilderung und Pflanzung in großer Menge eignet, der Zucht der englischen Züchter Familie Williams aus Cornwall. Übrigens ist die Sorte Carlton unter anderem auch hervoragend für den Schnitt geeignet. Aber zurück zu Beryl. Uns hat an dieser Sorte besonders das primelgelb der Blüte, sowie deren orangefarbene Schale gefallen. Dass sich die Blüten auf dem Weg zu ihrer ganzen Schönheit hin noch in der Farbe verändern, ist für uns das Sahnehäubchen! Bei uns stehen sie an einem vollsonnigen Platz im Garten.

Der Boden sollte für die meisten Narzissen nährstoffreich und frisch sein. Im Frühjahr sollte darauf geachtet werden, dass immer genug Wasser zur Verfügung steht. Im Sommer darf der Boden dann gerne austrocknen. Da Narzissen wie auch die Allium Starkzehrer sind, ist es wichtig im Frühjahr und im Herbst regelmäßig zu düngen. Sie können für die Düngung Ihrer Narzissen, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital nehmen. Auch wenn die Zwiebeln im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in ihrem Garten etablieren und der Blütenflor den die Zwiebeln zeigen immer reicher werden.