Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'
Agapanthus ' Windlebrooke'

Agapanthus ' Windlebrooke '

Juli – August, 40 cm, sehr blau!, laubeinziehend

14,90 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: lieferbar ab Juni 2022

Vorrätig

Beschreibung

Eine tintenblaue und in Deutschland bislang noch nicht angebotene Sorte ist Agapanthus Windlebrooke. Wenn Sie auf der Suche nach einer niedrigen und intensiv blauen Sorte sind, ist das hier das absolute Must Have für Sie. Perfekt auch auf dem Balkon und der Farbrausch während der Blüte ist schon von weitem erkennbar. Agapanthus Windlebrooke ist laubeinziehend und möchte im Kübel oder Garten einen sehr sonnigen Platz. An geeigneten Standorten ist diese Sorte in sehr durchlässigem Boden und mit einer guten Winterabdeckung aus Laub auch im Beet winterhart. Sie treibt dann allerdings später aus und blüht auch durchaus zwei, drei Wochen später als Pflanzen die im Kübel wachsen. Diese Sorte wird der Salver Group zugerechnet und wurde 1995 in England eingeführt.

Schmucklilien | Agapanthus sind ausdauernde Stauden, die aus Südafrika kommen und bei uns nicht winterhart sind. Sie brauchen einen sonnigen Platz, von April bis August regelmässig Dünger und möchten ungestört wachsen, damit sich regelmässig ein schöner Blütenflor bilden kann. Immergrüne (evergreen) Pflanzen sollten hell und trocken, laubeinziehende (deciduous) Pflanzen dunkel und trocken bei 0 bis 7 Grad Celsius überwintert werden.

Sie können für die Düngung Ihrer Schmucklilien, den von uns in unserer Kultur entwickelten Blumenzwiebeldünger ZwiebelVital nehmen. Auch wenn die Zwiebeln im ersten Jahr nach dem Kauf noch nicht blühen sollten, werden sie sich Jahr für Jahr besser in Ihrem Kübel oder Garten etablieren und der Blütenflor den die Pflanzen zeigen, wird immer reicher werden. Gerade bei den Schmucklilien | Agapanthus ist Geduld eine Eigenschaft, die die Pflanzen über viele Jahre belohnen werden.